Wasser

Das beste Wasser für Kräutertees ist weiches Wasser (nicht destilliert!), denn je weicher das Wasser ist, desto besser ist die Extraktion, d.h. das Lösen der Wirkstoffe.  Sie können gefiltertes Wasser oder auf andere Weise gewonnenes weiches Wasser (z. B. Regenwasser, Quellwasser aus der Flasche) verwenden. Auch das oft weiche Bergwasser ist sehr gut. Leider ist es unwahrscheinlich, dass ein mehrmaliges Abkochen des Wassers dessen Härte signifikant reduziert. Wenn nur hartes Wasser aus dem Hahn fließt und es keine Möglichkeit gibt, etwas anderes zu verwenden, machen wir einen Tee aus dem, was Sie haben. Optimal ist jedoch weiches Wasser.

Kontaktformular